Fünf Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Haus jetzt zu verkaufen

Auch wenn ein schneller Eigenheimverkauf keine Notwendigkeit ist, liegt er in Ihrem besten finanziellen Interesse. Umfragen unter Immobilienmaklern und allgemeiner Wissensstand machen deutlich: Je länger ein Haus auf dem Markt verweilt, desto tiefer fällt der Preis. Die meisten Häuser, die zum vollen Angebotspreis verkauft werden, verkaufen sich innerhalb von zwei Wochen nach der Auflistung. Diese fünf Tipps helfen Ihnen, Ihr Haus JETZT zu verkaufen.

Tipp Nr. 1: Mieten Sie den besten Immobilienmakler, den Sie finden können …

…und dann seinem Rat folgen. Immobilienmakler sind ausgebildete Fachleute, deren Geschäft darin besteht, Häuser für Menschen zu verkaufen. Sie können Ihnen helfen, den richtigen Preis für Ihr Haus festzulegen, Ihnen sagen, welche Reparaturen und kosmetischen Änderungen Sie vornehmen können, um schneller zu verkaufen, und Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führen.

Tipp #2: Den richtigen Preis festlegen

Die Faustregel für den schnellen Verkauf eines Hauses ist ein Preis, der zwischen 5 und 10 % der anderen Häuser in der Nachbarschaft liegt. Wenn Sie einen Immobilienmakler beauftragt haben, wissen sie, wofür andere Häuser in Ihrer Nähe verkauft wurden. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Haus selbst zu verkaufen, können Sie sich online über die letzten Hausverkäufe in Ihrer Nähe informieren.

Tipp Nr. 3: Es dreht sich alles um die Eindämmung des Appells

Die meisten Käufer, die NICHT kaufen, haben Ihr Haus bereits ausgeschlossen, bevor sie jemals einen Fuß durch Ihre Haustür setzen. Unterschätzen Sie nicht den Wert des kosmetischen Reizes der Außenseite Ihres Hauses. Egal wie schön das Innere Ihres Hauses ist, wenn es in einem schäbigen Paket und in einer schlechten Umgebung verpackt ist, wird es Ihnen viel schwerer fallen, es zu verkaufen. Nehmen Sie sich die Zeit, das Äußere Ihres Hauses instand zu setzen, um der Welt sein bestes Gesicht zu zeigen.

Und unterschätze Flower Power nicht! Eine kleine Investition in ein paar Pflanzen, um auf den vorderen Stufen zu stehen oder eine Rasenkante aufzufrischen, kann einen großen Unterschied in der Wahrnehmung Ihres Hauses ausmachen.

Tipp 4: Machen Sie es potenziellen Käufern leicht, sich in Ihrem Haus vorzustellen

Beginnen Sie damit, Ihr Haus gründlich zu reinigen. Befreien Sie sich von allem Durcheinander, egal ob es sichtbar oder in einem Schrank versteckt ist. Niemand will ein schmutziges Haus kaufen! Als nächstes sollten Sie alle Ihre persönlichen Sachen wegräumen. Sie möchten, dass Ihre potenziellen Käufer SICH SELBST in Ihrem Wohnzimmer sehen, nicht Sie.

Ein weiterer großartiger Trick beim Verkauf Ihres Hauses ist, ein wenig Psychologie zu verwenden. Wenn Sie in den Sommermonaten neu streichen, sollten Sie „kühle“ Farben verwenden. Verwenden Sie im Winter warme. Sorgen Sie dafür, dass sich die Leute in Ihrem Haus wohl fühlen und es wird schneller verkauft!

Tipp Nr. 5: Wenn Sie sich entschieden haben, auf eigene Faust zu verkaufen, listen Sie Ihr Haus auf einer FSBO-Website auf

FSBO-Websites (For Sale By Owner) sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Ihre Immobilie zu bewerben. Die meisten FSBO-Sites (http://www.forsalebyowner.com/, http://www.fiftystatesfsbo.com/) erfahren Sie, wie Sie mit einem lokalen Makler einen Pauschalpreis-Mehrfach-Auflistungsvertrag einrichten. Dadurch wird Ihr Zuhause in Ihrem lokalen MLS-Dienst aufgeführt und die Sichtbarkeit drastisch erhöht.

Wenn Sie Ihre Vorbereitungsarbeit gut gemacht haben, den richtigen Preis für Ihr Haus festgelegt und darauf geachtet haben, dass Ihr Haus so ansprechend wie möglich ist, werden Sie Ihr Haus JETZT verkaufen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by B Shelton

Makler vs. Wir kaufen Häuser Cash Companies

Bei der Entscheidung, Ihr Haus zu verkaufen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder die Dienste eines Immobilienmaklers in Anspruch nehmen oder es selbst an ein "We Buy Houses Cash"-Unternehmen verkaufen. Jedes Szenario hat seine Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden für Sie skizziert haben. Jede Situation ist anders und wir möchten sicherstellen, dass Sie die bestmögliche Entscheidung treffen. Wir haben auch einige wichtige Fragen skizziert, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie diese große Entscheidung treffen.

Makler. Makler sind die beste Quelle für den Verkauf Ihrer Immobilie. Es ist erwiesen, dass Makler mindestens 10-20% mehr für Ihre Immobilie erhalten, als wenn Sie sie selbst verkaufen würden. Es ist auch eine erwiesene Tatsache, dass Sie es mit den Dienstleistungen eines lokalen Immobilienmaklers 50% schneller verkaufen. Da die meisten Makler über aktuelle Trends auf dem Laufenden sind, können sie Sie darin unterstützen, welche Punkte Sie beachten müssen, um den maximalen Preis für Ihr Haus zu erzielen. Mit einem Makler, der auf Ihre Nachbarschaft spezialisiert ist, kann er über Kollegen und frühere Kunden Verbindungen zu Käufern haben, zu denen Sie keinen Zugang haben. Ein Agentennetzwerk ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, um Ihr Haus schnell zu verkaufen. Ich empfehle die Verwendung größerer kooperierender Broker wie Berkshire Hathaway oder Coldwell Banker Gundaker.

Bei jedem Dienstanbieter fallen Kosten für die Geschäftstätigkeit an. Die durchschnittlichen Kosten für einen Makler betragen 6-7 % des Verkaufspreises Ihres Hauses. Wenn Sie beispielsweise Ihr Haus für 200.000 US-Dollar verkaufen, kostet es Sie bei Abschluss zwischen 12.000 und 14.000 US-Dollar. Wenn Sie sich für den Verkauf Ihrer Immobilie durch einen Immobilienprofi entscheiden, haben Sie es höchstwahrscheinlich mit finanzierten Käufern zu tun, was bedeutet, dass Sie möglicherweise Verkäuferprovisionen zwischen 3.000 und 5.000 USD zahlen müssen. Der Verkauf an einen finanzierten Käufer bedeutet auch, dass Sie nach der Unterzeichnung eines Kaufvertrags in der Regel zwischen 30 und 60 Tagen warten müssen, bis er abgeschlossen ist. Vergessen wir auch nicht die Kosten für Inspektionen. Die meisten Städte verlangen, dass das Haus eine Belegungsprüfung besteht. Wenn die Stadt einen Inspektor entsendet, kann es sein, dass Gegenstände vorhanden sind, die die Anforderungen der Stadt nicht erfüllen und deren Reparatur kostspielig werden kann. Der potenzielle Käufer wird aufgrund seiner eigenen Sorgfaltspflicht auch einen privaten Gutachter beauftragen, um zu sehen, was das Haus möglicherweise benötigt. Dies kann auch kostspielig werden, wenn der Käufer hohe Ansprüche stellt, bevor er sich für den Kauf entscheidet. Das zusätzliche Geld, das Sie durch die Beauftragung eines Immobilienprofis verdienen, kann durch Maklergebühren und Inspektionskosten ausgeglichen werden.

Wir kaufen Häuser Cash-Unternehmen. Diese Unternehmen werden in der Gegend oft schlecht behandelt. Sie werden oft als Betrüger oder unehrliche Menschen angesehen, obwohl diese Unternehmen in Wirklichkeit den Menschen einen großen Dienst erweisen können. Wie bei allem hat dieser Weg Vor- und Nachteile. Da diese hässlichen Hauskäufer Investoren sind, werden sie Ihnen nicht den vollen Preis für Ihr Haus zahlen. Sie kaufen normalerweise Immobilien zwischen 50 und 60 Cent pro Dollar.

Aber bevor Sie diese Typen aus Ihrem Haus werfen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um über die Vorteile des Verkaufs an einen Barinvestor nachzudenken. Schnelles Geld! In den meisten Fällen haben diese Käufer das Geld, um die Immobilie sofort zu kaufen. Es handelt sich nicht nur um einen Barverkauf, sondern Sie müssen sich auch keine Sorgen um die Zahlung von Verkäuferkonzessionen machen. Oft decken sie sogar Ihre Abschlusskosten, was Ihnen zusätzliches Geld spart. Diese Barkäufer sparen Ihnen auch die hohen Maklerprovisionen. Da Ihre Immobilie vom Eigentümer zum Verkauf steht, wird kein Makler beteiligt. Kein Makler = KEINE GEBÜHREN! Habe ich schon erwähnt, dass keine Inspektionen durchgeführt werden. Da es sich höchstwahrscheinlich um einen AS-IS-Barverkauf handelt, wird der Käufer keinen Stadt- oder Privatinspektor hinzuziehen, wodurch Sie keine Reparaturen an der Immobilie vornehmen müssen. Auch wenn Sie möglicherweise nicht den vollen Preis für den Wert Ihres Hauses erhalten, sparen Sie Zehntausende von Dollar an Gebühren und Reparaturen. Es macht den Deal noch süßer, wenn man weiß, dass sie bei Bedarf in nur 7-10 Tagen abgeschlossen werden können. Das Beste am Verkauf an einen Barinvestor ist, dass Sie die unerwünschten Gegenstände in der Immobilie lassen können, sodass Sie noch mehr Geld bei den Umzugskosten sparen können.

Dies ist eine große Entscheidung, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Es gibt einige Fragen, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie sich für eine Route entscheiden.

1. Muss das Haus repariert werden?

2. Ist das Haus nach heutigen Standards veraltet und wie sehen andere ähnliche Häuser aus?

3. Muss ich sofort verkaufen?

4. Ist die Reparaturliste zu umfangreich für mich?

5. Wird mir ein schneller Verkauf den Umgang mit dieser Immobilie entlasten?

Wenn Sie eine der obigen Fragen mit Ja beantwortet haben, sollten Sie wahrscheinlich einen Verkauf an einen lokalen Immobilieninvestor in Betracht ziehen, der über das nötige Geld verfügt, um sofort zu schließen. Ein schnelles Bargeldangebot ohne Maklergebühren, Abschlusskosten oder hohe Umzugskosten könnte das Beste für Sie sein. Wenn das Haus über die Jahre hinweg ziemlich gut instand gehalten und gepflegt wurde und Sie es sich leisten können, eine Weile darauf zu sitzen, ist Ihr lokaler Immobilienmakler die beste Option für Sie und Ihr Bankkonto.

Klicken Sie auf das Folgende, um weitere Informationen zu erhalten Berkshire Hathaway oder Coldwell Bankier Gundaker.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Matt A Midden

Warum die meisten neuen Makler scheitern

Makler zu sein kann eine lukrative Karriere sein, und einige Immobilienmakler haben es sogar geschafft, den Millionärsstatus zu erreichen. Aber das ist die glamouröse Seite der Immobilien, die oft neue Makler in die Branche zieht. Der unglückliche Teil ist, dass die meisten neuen Agenten mit großen Geschäftsträumen kommen, die im ersten Jahr im Geschäft zerstört werden.

Wir haben zusammengestellt, was unserer Meinung nach einige der größten Faktoren sind, die zum Scheitern neuer Makler führen. Vermeiden Sie diese Fehler unbedingt!

Keinen Finanzplan haben

Neue Agenten vergessen oft, dass Provisionen ein langwieriger Prozess sind. Es kann mehrere Wochen oder sogar Monate dauern, bis ein Geschäft abgeschlossen ist. Dieser große Provisionsscheck braucht Zeit, um zu generieren und noch mehr Zeit, um tatsächlich in der Post anzukommen. Neue Agenten vergessen oft, dass sie Geld auf der Bank brauchen, um mehrere Monate zu reichen, bis ein stetiger Fluss von Provisionen eingeht. Ihre ersten Monate werden hart, und Sie werden glücklich sein, wenn Sie Ihren ersten Verkauf innerhalb von bekommen die ersten 90 Tage. Ohne Planung ziehen neue Agenten alle Ersparnisse ab, die sie haben, was sie in Panik versetzt, während sie auf den Abschluss des nächsten Geschäfts warten. Dies ist einer der Hauptgründe, warum neue Makler aus der Branche aussteigen – sie können ihr Schiff nicht lange genug zusammenhalten, damit Geld hereinkommt.

Lösung: Bewahren Sie Ersparnisse im Wert von mindestens sechs Monaten auf Ihrem Bankkonto auf, bevor Sie in das Immobilienspiel einsteigen. Stellen Sie sicher, dass Sie genug versteckt haben, um Lebensmittel, Ausgaben und Gemeinkosten zu decken, bis Sie einen positiven Cashflow erzielen können. Auf diese Weise können Sie in Ihre neue Agentenrolle wechseln, ohne dabei Ihr Hemd zu verlieren.

Nicht aggressiv genug sein

Neue Makler können selbstbewusst und nervös sein. Keine Geschäfte gemacht zu haben oder auch nur die Idee, ein Verkäufer zu sein, macht ihnen Angst! Aber die Realität ist, dass das Geschäft nicht an Ihre Tür klopfen wird. Sie müssen wirklich hart arbeiten, um diese Geschäfte abzuschließen.

Agenten müssen ihre Ängste schlucken und in die Branche einsteigen, da sie wissen, dass es Zeit braucht, um zu lernen und ein Profi zu werden. Sie werden es absolut vermasseln, aber letztendlich werden Sie daraus lernen und wachsen.

Lösung: Geh raus und sei aggressiv. Jeden Tag sollten Sie mindestens fünf neue Dinge tun, um Ihr Geschäft voranzubringen. Egal, ob Sie sich eine neue Marketingtechnik beibringen, neue Kunden ansprechen oder an einer Networking-Funktion teilnehmen, jeder neue Tag ist eine weitere Gelegenheit, Ihren Namen bekannt zu machen und Ihr Geschäft aufzubauen.

Zerstreut sein

Einen Plan zu haben ist der Schlüssel zum Erfolg für jeden neuen Makler – eigentlich für jeden neuen oder alten Makler. Ohne einen Plan wird sich Ihre harte Arbeit auf so viele Aufgaben verteilen, dass nichts wirklich richtig gemacht wird und alles riskiert, schlecht gemacht zu werden.

Lösung: Holen Sie sich gemeinsam einen umfassenden Plan. Wir empfehlen jedem neuen Makler, mindestens drei Pläne zu haben: einen Finanzplan, einen Geschäftsplan und Marketingplan. Diese drei Dokumente sollen Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen auf Kurs zu halten. Eine wichtige Sache, die Sie in alle Ihre Pläne einfließen lassen müssen, ist eine wöchentliche Aktionsliste. Brechen Sie alle Aufgaben auf, die Sie im Laufe des Jahres erledigen müssen, und teilen Sie sie in mundgerechte Aufgaben auf, die Sie jede Woche erledigen können. Auf diese Weise sind Sie nicht überfordert, wo Sie mit Ihren Plänen anfangen sollen, sondern haben einen klaren Handlungsweg für jeden Tag.

Abschluss

Makler zu sein kann eine der lohnendsten selbstständigen Karrieren sein, die man sich wünschen kann. Aber um einen sechsstelligen Gewinn zu erzielen, muss man sich wirklich konzentrieren, um Fallstricke zu vermeiden. Diese drei Tipps für neue Immobilienmakler sollten jedem neuen Makler helfen, Misserfolge im ersten Jahr in der Branche zu vermeiden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Michael J Soros

Immobilienkaution vs. Anzahlung

Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, müssen Sie mit der entsprechenden Immobiliensprache vertraut sein. Sie müssen den Unterschied zwischen einem Baldachin und einer Markise kennen; eine Hypothek und ein Darlehen; und vor allem der Unterschied zwischen einer Anzahlung und einer Anzahlung.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele Hausverkäufer, die denken, dass Anzahlungen und Anzahlungen ein und dasselbe sind, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist.

Eine Kaution ist das Geld, das dem Eigentümer gegeben oder übergeben wird, wenn ein Käufer den aufrichtigen Wunsch zum Kauf der zu verkaufenden Immobilie zeigt. Es handelt sich um einen Token-Betrag, der nur wenige hundert Dollar oder bis zu 5 % des Gesamtkaufpreises betragen kann. Die Kaution kann zurückerstattet werden, wenn die Transaktion aus Gründen, die der Käufer nicht zu vertreten hat, nicht zustande kommt, und kann auch zugunsten des Verkäufers verfallen. Bei erfolgreicher Kaufabwicklung wird die Anzahlung dem Käufer gutgeschrieben und ist Bestandteil seiner Anzahlung.

Eine Anzahlung oder Eigenkapital hingegen kann als erste Zahlung auf die Immobilie selbst betrachtet werden. Sie wird erteilt, wenn der Käufer sich entschieden hat, das Haus tatsächlich zu kaufen (im Gegensatz zur Anzahlung, bei der der Käufer den Kaufwunsch der Einheit bekundet). Die Anzahlung ist der Gesamtbetrag, den ein Käufer als Teilzahlung leisten kann, und hat im Allgemeinen einen höheren Wert (10% der gesamten Immobilienkosten oder mehr) als normale Einzahlungen.

Es ist ziemlich einfach zu unterscheiden. Denken Sie daran, dass eine Einzahlung kleiner ist und, sobald die Transaktion erfolgreich ist, Teil der Anzahlung wird. Die Summe dieser beiden zuzüglich eines eventuellen Restbetrags sollte der vereinbarte Kaufpreis der Immobilie sein.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Gloria Smith

Was ist Eigentümerfinanzierung?

Die Eigentümerfinanzierung ist ein üblicher Weg, um einen Immobiliendeal zu tätigen. Ein potenzieller Käufer finanziert das Haus durch den Verkäufer des Hauses. Dies tritt auf, wenn der Käufer keine Finanzierung über eine Bank erhalten kann. Der Verkäufer stimmt der Verkäuferfinanzierung zu, wenn er Schwierigkeiten hat, die Immobilie zu verkaufen. Dies geschieht, wenn der Käufer keinen Kredit erhält. Der Verkäufer beschließt, Bank zu werden und trägt die Finanzierung des Hauses zurück. Der Käufer muss eine Anzahlung leisten, um eine erfolgreiche Verkäuferfinanzierung abzuschließen. Sobald der Verkäufer die Anzahlung leistet, erhält der Käufer monatliche Zahlungen für eine Laufzeit von in der Regel 30 Jahren.

Faktoren der Eigentümerfinanzierung
Das klingt nach einem guten Geschäft, aber der Käufer muss einige Schlüsselfaktoren berücksichtigen, bevor er eine Verkäuferfinanzierungstransaktion tätigt.

Der Käufer muss entscheiden, ob eine Verkäuferfinanzierung die richtige Option ist.

Der Verkäufer kann eine Reihe von Lebensereignissen durchlaufen. Der Verkäufer kann die Zahlung der monatlichen Zahlungen aufgrund einer Entlassung, eines medizinischen Notfalls, eines familiären Notfalls einstellen, der Verkäufer ist eine verantwortungslose Person und kann Rechnungen bezahlen.

Der Käufer muss sich überlegen, was in Zukunft passieren kann. Der Käufer muss zur Bank werden und Zahlungen verlangen. Er muss diese Zahlungen auf ein Sparkonto einzahlen. Der Käufer muss bereit sein, seine finanziellen Träume wie einen Traumurlaub zu verschieben, ein zweites Zuhause zu kaufen, seine Kinder aufs College zu schicken und eine Altersvorsorge zu haben. Dreißig Jahre des Sparens von monatlichen Zahlungen können mühsam sein, wenn sie nicht richtig gehandhabt werden. Es erfordert ein hohes Maß an Engagement und Verantwortung, um dreißig Jahre an monatlichen Zahlungen zu sparen.

Bei der Eigenfinanzierung sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Der Käufer muss entscheiden, ob diese Verpflichtung für ihn richtig ist.

Jetzt kann die Eigentümerfinanzierung eine gute Entscheidung für den Käufer sein. Er kann eine enorme Rendite erzielen, indem er einen hohen Zinssatz akzeptiert. Der Käufer kann wählen, ob er eine Anzahlung von dreißig Prozent akzeptieren möchte, damit sich der Verkäufer an die Finanzierungsbedingungen des Eigentümers hält. Außerdem wird der Käufer die monatlichen Zahlungen und die damit verbundene Stabilität genießen.

Die Eigentümerfinanzierung kann ein großartiges Finanzinstrument sein, aber Sie müssen sich der Verwaltung der monatlichen Zahlungen widmen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, bevor Sie eine Eigentümerfinanzierung durchführen.

Wenn Sie nun eine Immobilienanleihe oder eine grundstücksgesicherte Anleihe besitzen, monatliche Zahlungen erhalten, Ihre Immobilienanleihe verkaufen und Bargeld für Ihre Immobilienanleihe erhalten, haben Sie die Möglichkeit, die Immobilienanleihe zu verkaufen. Ich helfe Ihnen, den besten Preis für Ihre Immobilienanzeige zu erzielen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Mark NMI Martini

Verkaufen Sie Ihr Haus in einer schlechten Wirtschaft

Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist der Immobilienmarkt ideal für Käufer, aber ein Friedhof für Verkäufer, die auf ein gutes Geschäft hoffen. Der Wohnungsmarkt in den Vereinigten Staaten befindet sich auf dem niedrigsten Stand seit fast drei Jahrzehnten. Die Mortgage Bankers Association gibt an, dass im Jahr 2011 8 Millionen Amerikaner mit ihren Hypothekenzahlungen mindestens einen Monat im Rückstand waren, während 5 Millionen dieser Hausbesitzer zwei Monate im Rückstand waren. Bei einer großen Anzahl von Häusern, die zum Verkauf stehen, fallen die Preise rapide und die Verkäufer sind in einer Falle gefangen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihr Haus in einer schlechten Wirtschaft zu einem vernünftigen Preis verkaufen können.

Finden Sie einen großartigen Makler

Obwohl Sie versuchen können, die Immobilie selbst zu verkaufen, ist es sehr viel verlangt, Ihr Haus aufzulisten und die gesamte Bodenarbeit ohne echte Branchenkenntnisse zu erledigen. Trotz der Tatsache, dass ein Makler Sie zwischen 3-6% des Verkaufspreises kostet, könnte sein Fachwissen diesen Unterschied leicht ausgleichen. Finden Sie eine lokale Agentur, die mit Ihrer Nachbarschaft vertraut ist, einschließlich Kenntnisse über vergleichbare Immobilien in der Umgebung, Schulsysteme usw. Überprüfen Sie die Verkaufshistorie des Maklers in den letzten Jahren. Sie wollen einen erfolgreichen Makler, der nicht zu beschäftigt ist, um Ihrer Immobilie seine volle Aufmerksamkeit zu schenken.

Marketingplan

Ihr Immobilienmakler ist für die Erstellung eines Marketingplans verantwortlich, aber es ist Ihre Pflicht, sich mit dem Plan vertraut zu machen, da er ein wesentliches Element ist, um den Verkehr zu steigern und mehr Menschen dazu zu bringen, Ihr Haus zu besichtigen. Ihre Immobilie muss auf Top-Internetseiten wie realtor.com sichtbar sein. Die besten Makler haben ihre eigene Website, also stellen Sie sicher, dass Ihre Immobilie auch dort ausgestellt ist.

Vorbereitung

Dies ist Ihre Chance zu glänzen. Gehen Sie mit Ihrem Makler durch das Haus und er sollte in der Lage sein, auf Dinge hinzuweisen, die potenzielle Käufer abschrecken könnten. Die gute Nachricht ist, dass Vorbereitungsarbeiten für Ihr Zuhause mit einem relativ knappen Budget durchgeführt werden können. Kümmern Sie sich zuerst um das Äußere des Anwesens mit sauber geschnittenen Hecken und bunten Blumen, die immer ein Plus sind. Reparieren Sie lose Ziegel oder Handläufe und stellen Sie außerdem sicher, dass das Dach in einwandfreiem Zustand ist.

Stellen Sie sicher, dass alle Wände gestrichen und Teppiche professionell gereinigt werden. Entfernen Sie alle Gerüche, um einen frischen Geruch zu hinterlassen, und bewegen Sie Möbel um, damit der Wohnraum so groß wie möglich aussieht. Wenn Sie Ihre Immobilie bis zum Eintreffen der ersten Besucher nicht makellos aussehen lassen können, bleibt Ihr Haus unverkauft.

Preis

Sehen Sie sich die aktiven Inserate, ausstehenden Inserate und die kürzlich verkauften Statistiken von Häusern an, die vernünftigerweise mit Ihren verglichen werden können. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie die Verkaufspreise betrachten, da diese Verkäufe vor einigen Monaten stattgefunden haben könnten. Die wirtschaftlichen Bedingungen können sich sehr schnell ändern, sodass Sie möglicherweise die Preise an den bestehenden Markt anpassen müssen. Achten Sie besonders auf die angegebenen Preise, da dies Ihre Konkurrenz ist.

Nachdem Sie die oben genannten Schritte befolgt haben, müssen Sie Anfragen schnell bearbeiten. Ihr Makler kümmert sich in der Regel um Folgeaktivitäten, einschließlich E-Mails oder Telefonanrufen von Interessenten. Hoffentlich erhalten Sie viel Interesse und erhöhen so die Möglichkeit, einen fairen Preis für Ihr Haus zu erhalten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jason Kay

Verkaufen Sie Ihr eigenes Zuhause Tipps

Der Wohnwert ist in den letzten sechzig Jahren stetig gestiegen. Jeder (auch diejenigen, die es besser hätten wissen sollen) glaubten, dass der Aufstieg für immer andauern würde und die gesamte Immobilienbranche wurde auf diesem Konzept gegründet. Das Schlimmste tritt also ein, nachdem die Hyperinflation der Hauswerte zu sinken beginnt. Das Platzen der Immobilienblase hat zu einer Neubewertung geführt, wie man mit der Immobilienbranche interagieren oder zusammenarbeiten sollte.

Verkaufen Sie Ihr Eigenheim ohne Agenten
Immobilienmakler sind sehr sinnvoll, wenn die Immobilienwerte stetig steigen. Die Abgabe von sechs Prozent Provision an Immobilienmakler war kein Problem, wenn jemand mit seinem Immobilienverkauf wahrscheinlich einen erheblichen Gewinn erzielen würde. Wir leben jedoch in einer traurigeren, ärmeren Zeit, ein Immobilienmakler wird zu einem Problem, da viele Menschen ihr Haus möglicherweise tatsächlich mit Verlust verkaufen.

Verkaufen Sie Ihr Eigenheim Rechtsbeistand
Machen Sie sich bewusst, dass Titelgesellschaften und Treuhandgesellschaften beim Verkauf Ihres Eigenheims massiv Unterstützung leisten werden. Trotzdem fragen Sie für rechtliche Unterlagen bei einem Formular- und Vertragsanbieter wie We The People für einen Einzelhändler oder LegalZoom für jemanden online nach. Eine kostenlose Informationsquelle, um grundlegende Fragen zu beantworten, wenn sie sparsam und höflich verwendet wird, ist eine Titelfirma. Sollten speziellere Probleme auftreten, suchen Sie rechtliche Hilfe von Immobilienanwälten. Viele haben Flatrates für diejenigen, die ein FSBO (For Sale By Owner) machen.

Verkaufen Sie Ihr eigenes Home-Marketing
Platzieren Sie die Anzeigen des Hauses auf jedem kostenlosen Internet-Kleinanzeigendienst, den Sie entdecken können. Websites wie Craigslist, USFreeads und Backpage übersehen nationale Dienste nicht, da sie Ihnen einen Investor bieten können, der sich in Ihrer Nähe umschaut. Positionieren Sie eine Beschilderung über dem Grundstück und informieren Sie so jeden Passanten, dass das Haus käuflich ist. Inserieren Sie in Zeitungsverlagen wie Penny Saver oder Thrifty Nickel, sie werden billiger sein als die allgemeinen, lokalen Zeitungen. Erstellen Sie schließlich eine Liste mit hundert Personen, die Sie kontaktieren können und die möglicherweise auf andere Personen stoßen, die ein Haus kaufen möchten. Ihr Friseur, Versicherungsmakler, Ausbilder, Pastoren, alle, die ständig mit oder vor Menschen in Kontakt stehen, sorgen dafür, dass sie wissen, dass Sie ein Haus verkaufen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Darryl Noble

Verkaufen Sie Ihr eigenes Haus und stecken Sie die Gewinne ein

Sie möchten Ihr eigenes Haus verkaufen? Vielleicht möchten Sie Geld für eine Provision sparen, die an einen Makler gezahlt wird. Vielleicht sind Sie einer derjenigen, die glauben, dass der Verkauf eines Hauses ein einfacher Prozess ist, weil er im Fernsehen so einfach erscheint. Ich verstehe, dass es wahrscheinlich nicht so schwierig ist, eine Wurzelbehandlung bei sich selbst durchzuführen, aber wenn Sie es ohne Vorbereitung versuchen, könnte es sich anfühlen, als hätten Sie das oben Genannte versucht.

Das erste, was Sie beim Verkauf Ihres eigenen Hauses beachten sollten, ist festzustellen, wie der aktuelle Markt in Ihrer Nähe aussieht. Dies bedeutet nicht, dass Sie ein Exemplar des Wall Street Journal kaufen und versuchen sollten, Ihren lokalen Markt auf der Grundlage nationaler oder, noch schlimmer, internationaler Trends zu extrapolieren. Einige Märkte haben in den letzten zehn Jahren nie ein großes Auf oder Ab erlebt, obwohl anderswo vorgegangen wurde. Wie können Sie also Informationen finden, die für die Region relevant sind? Eine Möglichkeit besteht darin, einen lokalen Immobilienmakler zu kontaktieren und zu fragen, aber das kann zu einem unerwünschten Druck führen, stattdessen bei ihm zu listen. was ich eigentlich für die überwiegende Mehrheit der Hausbesitzer vorschlage. Eine andere Möglichkeit besteht darin, lokale Zeitungen zu überprüfen, die bestimmte Statistiken wie durchschnittliche Tage auf dem Markt, einen Vergleich von Verkaufspreisen mit Listenpreisen (sie sind selten gleich, außer vielleicht in einem heißen Markt) und lokale Zinssätze offenlegen. Was machst du jetzt mit all diesen Informationen? Halten Sie es vorerst fest, da wir es verwenden werden, um den Preis für Ihr Haus zu ermitteln.

Nachdem wir einige grundlegende Daten gesammelt haben, besteht der nächste Schritt darin, vergleichbare Eigenschaften zu finden. Eine vergleichende Marktanalyse ist der genaueste Weg, um ein "normales" Eigenheim zu bepreisen. Dies ist möglicherweise nicht der beste Weg, um den Wert eines neuen Hauses, historischen Hauses, Renditeobjekts oder Gewerbeobjekts zu bewerten. Was Sie tun möchten, ist den VERKAUFSpreis von mindestens SECHS vergleichbaren Häusern zu sammeln, die in den letzten 6 Monaten verkauft wurden. Wenn Sie ältere Hausverkäufe verwenden, riskieren Sie, dass der Vergleich nicht sehr genau ist. Vergleichbare Wohnungen sollten Ihrem Zuhause möglichst ähnlich sein, müssen aber nicht identisch sein. Diese Wohnungen sollten sich im gleichen Schulbezirk, in der gleichen Postleitzahl und nach Möglichkeit in der gleichen Wohnanlage befinden. Genau zu erklären, wie dieser Vorgang durchgeführt wird, kann sehr ausführlich sein. Ich sage also, dass Sie für eine Amateuranalyse sicherstellen, dass Ihr Haus günstiger ist als Häuser mit größerer Ausstattung und Größe und größer als Häuser mit geringerer Größe oder nicht so modernisiert . Um genau zu wissen, wie stark sich diese Unterschiede auf den Preis Ihres Hauses aus den Comps auswirken, erfordert es Marktkenntnisse, die die meisten Hausbesitzer nicht haben. Denken Sie daran, dass das Geld, das für Renovierungen ausgegeben wird, nicht zu 100 % mit einer Wertsteigerung korreliert.

Ok, jetzt haben wir eine Vorstellung vom Listenpreis. Als nächstes müssen wir auf das Geschehen auf dem lokalen Markt zurückgreifen. Wenn sich Häuser schnell verkaufen, würde ich vorschlagen, für einen schnellen Verkauf Ihres Hauses in der Nähe Ihres geschätzten Preises zu bleiben. Wenn Häuser zu einem durchschnittlichen Preis von 3 bis 6 Monaten verkauft werden (wiederum ist der Durchschnitt je nach Standort unterschiedlich), würde ich in Betracht ziehen, bei Ihrem geschätzten Listenpreis zu bleiben oder bis zu zehn Prozent weniger, wenn Sie auf einen schnellen Verkauf hoffen. Wenn Häuser im Durchschnitt nicht in weniger als 120 Tagen verkauft werden, müssen Sie sich als Eigentümer zum Verkauf deutlich unter dem der Konkurrenz von 10 % oder mehr befinden. Meine Begründung dafür ist, dass stark vermarktete Häuser nicht verkauft werden, bei denen Ihr Haus einen Bruchteil der Werbung hat, im Vergleich zu denen, die bei einem Makler gelistet sind. Sie brauchen einen Vorsprung, um die Konkurrenz zu schlagen.

Nun, wir haben den ersten Schritt geschafft; Preisgestaltung unseres Hauses. Dies ist tatsächlich eine der einfacheren Aufgaben, die wir erledigen müssen. Im zweiten Schritt bestimmen wir unser Budget für die Vermarktung des Hauses. Dies ist eigentlich der Hauptgrund, warum ich vorschlage, einen Makler zu beauftragen, da Werbung, wenn sie willkürlich erfolgt, MEHR kosten kann als die Beauftragung eines Maklers. Jetzt können Sie auf Websites werben, die von Eigentümern zum Verkauf angeboten werden, aber ehrlich gesagt ist der Traffic, den sie generieren, im Vergleich zu vielen der bekannteren Websites einfach erbärmlich. Wenn Sie es ernst meinen, schlage ich vor, dass Sie eine Liste mit großen Namen erstellen. Was die Werbung in der Lokalzeitung angeht, schadet es sicherlich nicht, aber stellen Sie fest, dass mehr Käufer ihr Zuhause online finden als über die Lokalzeitung. Die Lokalzeitung spricht jedoch die älteren Generationen an und kann bei einer generationenübergreifenden Marketingkampagne helfen. Eine weitere Überlegung ist, dass laut dem nationalen Verband der REALTORS 89 % der befragten Hauskäufer im Jahr 2011 einen Makler für den Kauf in Anspruch genommen haben. Das heißt, ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen sich wahrscheinlich mit einem Agenten befassen und oder ihn bezahlen. Als Eigentümer können Sie anbieten, einen Makler dafür zu bezahlen, dass er einen Käufer zu Ihnen bringt. Dies kann Ihnen helfen, etwas Geld zu sparen, verglichen mit der Auflistung durch einen Agenten. Eine gute Zahl für den Anfang ist das Anbieten einer Provision von 2-3% an die Agenten eines Käufers. Dadurch wird sichergestellt, dass die 89% der Käufer, die mit Hilfe eines Maklers nach einem Haus suchen, Ihr Haus nicht vollständig meiden. Ein weiteres Marketinginstrument, das Sie verwenden können, ist ein Hofschild. Diese können relativ günstig bei einer lokalen Druckerei oder online bezogen werden. Wenn Sie mutig genug sind, völlig Fremde durch Ihr Haus streifen zu lassen, können Sie auch einen Tag der offenen Tür veranstalten. Es wird geschätzt, dass fast 5 % der Hauskäufe spontan getätigt werden, sodass Ihre Verkaufsbemühungen nicht beeinträchtigt werden. Bitte bedenken Sie, dass es gefährlich sein kann, Fremde in Ihr Haus zu bringen. Gehen Sie also mit Vorsicht vor.

Okay, wir sind dabei, unser Haus zu verkaufen. Wir haben einen Preis, wir wissen, wie wir ihn vermarkten werden, und wir sind bereit, ihn aufzulisten, oder? Nein, es tut mir leid, dass wir noch etwas zu tun haben. Als nächstes müssen wir das Offenlegungsformular eines Verkäufers ausfüllen, um es an potenzielle Käufer weiterzugeben. Dieses Formular ist bei der örtlichen Wohnungsbaubehörde oder online erhältlich. Darüber hinaus müssen wir potenziellen Käufern dank eines Gesetzes von 1992 ein Gesetz zur Offenlegung von bleibasierten Farben zur Verfügung stellen, wenn Ihr Haus 1978 oder früher gebaut wurde. Darüber hinaus ist dies die Zeit, um Ihr Zuhause zu neutralisieren, abblätternde Farbe zu reparieren (vertrauen Sie mir, abblätternde Farbe reparieren) und alle anderen kleinen Wartungsarbeiten abzuschließen, die durchgeführt werden müssen.

Ok, jetzt können wir weitermachen und das Haus auflisten. Der einfache Teil ist getan, wir kommen zu den schwierigen und schwierigsten Teilen des Hausverkaufs. Wenn Sie es jetzt selbst aufgeführt haben, schlage ich vor, eine Festnetznummer für Werbezwecke zu kaufen. Es gibt viele Orte, an denen Sie günstig einen finden können. Wenn Ihr erster potenzieller Käufer anruft, begrüßen Sie ihn höflich und teilen Sie ihm alle Informationen mit, die er benötigt. So verlockend es auch sein mag, bevor Sie das Haus besichtigen, stellen Sie sicher, dass sie vorab genehmigt oder zumindest für einen Kredit qualifiziert wurden. Bitten Sie sie, ihr Vorabgenehmigungsschreiben mitzubringen. Die Leute haben kein Problem damit, Ihre Zeit zu verschwenden. Wenn sie sich weigern, solche Papiere mitzubringen, überspringen Sie die Besichtigung, da sie wahrscheinlich sowieso nicht so an Ihrem Haus interessiert sind. Tatsächlich können sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal ein echtes Angebot machen. Zeigen Sie Käufern, die die Vorqualifikationen erfüllt haben, aber vermeiden Sie es, über alles Personalisierte im Haus zu schimpfen, da sie sich wahrscheinlich vorstellen, wie sie Ihr Haus an ihre Bedürfnisse anpassen können. Wenn sie an einem Angebot interessiert sind, führen Sie bitte keine mündlichen Preisverhandlungen. Erstens ist ihr Angebot nach dem Gesetz für Betrug nicht rechtlich durchsetzbar und hin und her Verhandlungen können eine emotionale Reaktion Ihrerseits hervorrufen. Bestehen Sie stattdessen auf einem schriftlichen Angebot und einem verbindlichen Vertrag. Es ist wahrscheinlich, dass sie mit einem Agenten zusammenarbeiten, daher ist dies normalerweise ein Stummpunkt. Wenn das Angebot präsentiert wird, bleiben Sie emotionslos, ob es mehr ist, als Sie es sich erhofft haben, oder weniger, da die meisten Käufer erwarten, dass die Einsparungen, die Sie durch die Nichtzahlung einer Provision erhalten haben, an sie weitergegeben werden (Wenn Sie jetzt meinen Vorschlag genutzt haben, einem Käufer eine Agentenprovision finden Sie möglicherweise ein günstigeres Angebot). Sie haben zwei Möglichkeiten; das Angebot annehmen oder ablehnen. Wenn Sie das Angebot ablehnen, können Sie jederzeit ein Gegenangebot machen. Einige Dinge, die Sie in dieser Zeit erwarten können, sind die Käufer, die möchten, dass Sie eine Hausbesitzerversicherung abschließen (was Sie tun sollten, um sich in 6 Monaten Kopfschmerzen zu ersparen, wenn Ihre Wasserleitungen platzen oder Ihr Ofen im Alter von nur 4 Jahren stirbt). Der zweite ist, dass sie wahrscheinlich mehrere Eventualitäten auf das Angebot setzen werden, die völlig normal sind. Diese Kontingente können eine Hausinspektion, eine Landvermessung, eine Eigentumsversicherung, einen Färbetest sowie einige andere umfassen.

Okay, Sie haben einen Käufer gefunden und Ihr Haus ist unter Vertrag. Die kommenden 30-90 Tage werden die bisher härtesten sein, aber halten Sie durch, denn Sie sind fast am Ziel. Während dieser Zeit erstellt ein Hausinspektor nach der Überprüfung Ihres Hauses eine Liste mit mehreren hundert Problemen, die Ihr Haus hat. Wenn Sie diese Artikel bereits in der Offenlegung Ihres Verkäufers angegeben haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen, da es sich nicht um Artikel handelt, die Ihr potenzieller Käufer verwenden könnte, um aus der Transaktion auszusteigen. Nun zu den Dingen, von denen Sie nicht wussten, dass Käufer versuchen, den Preis noch niedriger zu feilschen. Ich schlage vor, für kleine Ticketartikel, bleiben Sie standhaft. Größere Ticketartikel erfordern wahrscheinlich einige Zugeständnisse Ihrerseits. Ihre andere Möglichkeit besteht darin, keine Zugeständnisse zu machen und den gesamten Prozess erneut zu versuchen, um die neu entdeckten Probleme offenzulegen. Wenn die Dinge über diesen Punkt hinausgehen, bereiten Sie sich beim Abschluss auf weitere Ausgaben vor. Sie müssen Grunderwerbsteuern auf die Immobilie sowie anteilige Grundsteuern zahlen, falls Sie dies für das Geschäftsjahr noch nicht getan haben. Auch hier wird es einige andere Ausgaben geben und eher ins Detail gehen, schlage ich vor, dass Sie einen Blick auf ein HUD-1-Formular werfen, um ein genaues Verständnis davon zu bekommen, welche Ausgaben beim Abschluss behandelt werden. Wenn der Abschluss nicht von ihrem Agenten übernommen wird, schlage ich vor, dass Sie entweder einen Transaktionslizenznehmer oder einen Anwalt beauftragen, den Papierkram zu erledigen. Versuchen Sie NICHT, diese Phase alleine abzuschließen, es sei denn, Sie sind ein Agent oder Anwalt.

Nun, wenn Sie es über die Schließung hinaus geschafft haben, haben Sie getan, was nur 15% der von Eigentümern zum Verkauf stehenden Produkte in der Lage sind! Herzlichen Glückwunsch, und wenn Sie nach Ihrem nächsten Zuhause suchen, wenden Sie sich an einen Agenten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Adam M Slivka

Ihr Haus verkaufen, Kosten sparen

Viele Leute denken, dass Sie, sobald Sie ein Haus verkaufen, plötzlich viel Geld verdienen. Obwohl dies technisch gesehen stimmen mag, übersehen viele die Tatsache, dass Hausverkäufer vor dem Verkauf eine ziemlich hohe Summe investieren. Denken Sie daran, dass das Haus in einem Top-Zustand sein muss, um einen guten Verkaufspreis zu erzielen. Daher investieren Hausbesitzer kurz vor dem Verkauf in ihre Häuser, indem sie Reparaturen und kleinere Umbauprojekte bezahlen. Darüber hinaus müssen Hausbesitzer für Werbung und Werbeaktionen ausgeben. Selbst wenn der Eigentümer auf die Dienste von Immobilienmaklern verzichtet, müsste er dennoch Prospekte, Flyer, Plakate erstellen und, wenn er in einer Zeitung inseriert, die Werbekosten bezahlen. Außerdem muss der Eigentümer Steuern zahlen.

Wenn Sie ein Eigenheimbesitzer sind und die Vorverkaufskosten reduzieren möchten, die mit dem Verkauf eines Hauses verbunden sind, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun. Da ein Großteil der Vorverkaufskosten für Reparaturen entfällt, sollten Sie diese auf ein Minimum beschränken. Sie müssen nicht Tausende von Dollar ausgeben, um Teile Ihres Hauses komplett umzugestalten. Manchmal reicht ein frischer Anstrich und ein paar sorgfältig ausgewählte Accessoires aus. Zum Zeitpunkt der Vorverkaufsinspektion werden Sie sich über die Jahre danken, wenn Sie sich über die Jahre die Zeit genommen haben, den Zustand Ihres Hauses zu erhalten.

Eine weitere Möglichkeit, unnötige Ausgaben zu reduzieren, besteht darin, den Gang zu Immobilienmaklern oder Anwälten bis zur letzten Minute zu verschieben. Einige Hausbesitzer rennen jeden Moment zu diesen Fachleuten. Obwohl einige Fachleute kostenlos beraten, berechnen die meisten Ihnen eine Gebühr. Es wäre von Vorteil, wenn Sie alle vorbereitenden Unterlagen erledigen und sich erst kurz vor der Fertigstellung der Unterlagen an diese Fachleute wenden würden. Wenn Sie bei der Erstellung von Verträgen nicht wissen, gibt es verschiedene Websites, die Benutzern wichtige Immobilieninformationen bieten. Normalerweise verfügen diese Websites über eine Datenbank mit Standardformularen, die einzeln oder in großen Mengen heruntergeladen werden können. Sie können diese heruntergeladenen Formulare als Grundlage oder als Entwurf verwenden und wenn Sie mit dem Inhalt einigermaßen zufrieden sind, können Sie diese zur Überprüfung Ihrem Anwalt vorlegen.

Durch die Verfügbarkeit solcher Formulare werden die Kosten für die Honorare reduziert. Die Ersparnisse sind vielleicht nicht viel, aber es sind immer noch ein paar hundert Dollar, die Sie auf die Bank legen können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Gloria Smith

Ist FSBO sicher?

Sicherheit wird bei FSBO-Immobilienverkäufen (For Sale By Owner) oft als Thema angesprochen. Einige Immobilienmakler versuchen, Hausbesitzer zu erschrecken, damit sie sich bei ihnen melden, indem sie behaupten, dies sei unsicher. Einige Hausbesitzer sind sich nicht sicher, wie sie ihre Immobilie sicher zeigen können.

Wenn Sie einige vernünftige Vorsichtsmaßnahmen treffen, gibt es keinen Grund, warum der Verkauf Ihres Eigenheims FSBO weniger sicher sein sollte als der Verkauf über einen Immobilienmakler. Tatsächlich sollte der Verkauf von FSBO sicherer sein. Es gibt nichts, was ein Immobilienmakler tut, um Käufer zu überprüfen, was FSBO-Hausbesitzer nicht selbst tun können.

Was macht ein Immobilienmakler?

Immobilienmakler behaupten, dass sie potenzielle Käufer überprüfen, bevor sie Ihre Immobilie besuchen, aber was bedeutet das? Überprüft der Immobilienmakler, ob der Käufer wegen Gewaltdelikten oder Diebstahl vorbestraft ist? Natürlich nicht. Im besten Fall erhält der Makler vor seinem Besuch Namen, Adresse und Kontaktnummer des Käufers.

Es ist einfach, eine Kontaktnummer für Käufer zu erhalten. Fragen Sie einfach, wenn der Käufer anruft, um sich nach der Besichtigung Ihrer Immobilie zu erkundigen. Rufen Sie sie vor dem Besuch des Käufers zurück, um zu bestätigen, dass sie noch kommen. Auf diese Weise können Sie die Echtheit der Kontaktnummer bestätigen und die Wahrscheinlichkeit von Nichterscheinen verringern.

Kontaktdaten der FSBO-Anzeige

Es ist ratsam, die Menge der Informationen, die Sie über die Online-Werbung von FSBO zur Verfügung stellen, zu begrenzen. Einige Hausbesitzer geben ihren vollständigen Namen, Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Anschrift der zu verkaufenden Immobilie und Zeiten an, zu denen sie zu Hause sind. Während die Angabe dieser Informationen nicht ausreicht, um Dokumente wie einen Reisepass zu fälschen, reicht es aus, um ungewollte Aufmerksamkeit von Betrügern zu erregen.

Ein potenzieller Käufer muss nur Ihren Vornamen kennen, um einen höflichen Erstkontakt herzustellen. Es ist nicht erforderlich, Ihren Nachnamen und Ihre Titel in Ihre FSBO-Anzeige aufzunehmen.

Wählen Sie eine Online-Werbung, die Ihre E-Mail-Adresse schützt. Es gibt Programme, die das Internet auf der Suche nach veröffentlichten E-Mail-Adressen durchsuchen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse in Ihrer FSBO-Anzeige angeben, bitten Sie darum, Spam zu erhalten.

Die besseren FSBO-Sites wie http://www.smartvendor.com.au über Online-Messaging-Systeme verfügen, die es Käufern und Verkäufern ermöglichen, online zu kommunizieren und gleichzeitig die E-Mail-Adressen privat zu halten

Beim Verkauf des Eigenheims ist ein Handy von unschätzbarem Wert. Es ist nicht nur weniger wahrscheinlich, dass Hausbesitzer einen Anruf eines potenziellen Käufers verpassen, sondern auch ein potenzieller Dieb kann die Immobilie nicht kalt anrufen, um zu überprüfen, ob jemand zu Hause ist.

Besichtigungen der offenen Tür

Wir raten davon ab, beim Verkauf Ihrer Immobilie einen Tag der offenen Tür abzuhalten. Open-House-Inspektionen sind schwer zu überwachen und viele Käufer finden es unproduktiv und frustrierend, eine Immobilie zusammen mit vielen anderen Käufern zu besichtigen.

Immobilienmakler nutzen offene Häuser, um Hinweise auf andere zum Verkauf stehende Immobilien zu erhalten. Oft steht der Immobilienmakler vor einem Haus, um sicherzustellen, dass Käufer Details zu ihrer Agentur erhalten. Aber im Inneren der Immobilie dürfen Käufer unbeaufsichtigt herumlaufen.

Potenzielle Diebe können Open-House-Inspektionen nutzen, um Sicherheitssysteme zu überprüfen und die Immobilien zu verpacken, wenn sie unbeaufsichtigt herumlaufen. Geben Sie einem Käufer bei seinem ersten Besuch nicht zu viele Details in Bezug auf das Sicherheitssystem Ihres Hauses.

Regeln des gesunden Menschenverstands

Wenn Sie Besichtigungen Ihrer Immobilie durchführen, befolgen Sie diese Regeln des gesunden Menschenverstands:

Entfernen Sie alle Wertsachen aus dem Eigentum. Nehmen Sie sie am besten in einem Safe außerhalb des Geländes mit. Legen Sie sie nicht einfach in eine Schublade.

Stellen Sie sicher, dass sich immer zwei Personen in der Unterkunft befinden. Bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, Sie zu begleiten. Nur einer von Ihnen muss die Besichtigung durchführen.

Halten Sie während der Besichtigungen Jalousien und Vorhänge offen, dies ermöglicht es den Außenstehenden, in das Grundstück zu sehen, und schreckt möglicherweise jemanden ab, der daran denkt, nichts Gutes zu tun.

Zeigen Sie Ihre Immobilie nach Einbruch der Dunkelheit

Es wird nicht empfohlen, Käufern zu Besichtigungen ohne vorherige Terminvereinbarung zu gestatten, und insbesondere nicht, wenn der Käufer eine spontane Besichtigung nach Einbruch der Dunkelheit wünscht. Erklären Sie höflich, dass Sie Ihr Haus gerne bei Tageslicht zeigen, wenn der Käufer die wunderbaren Eigenschaften Ihres Hauses voll und ganz schätzen kann. Bieten Sie einen Flyer oder ein Informationsblatt zum Mitnehmen an.

FSBO ist vielleicht nichts für dich

FSBO ist nicht jedermanns Sache. Um Ihr Eigenheim zu verkaufen, müssen Sie bereit sein, potenziellen Käufern die Immobilie zu zeigen. Wenn Sie sich dabei unwohl fühlen oder das Gefühl haben, dass Ihre Umstände Sie besonders anfällig machen, ist es ratsam, einen traditionellen Immobilienmakler zu beauftragen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Nicholas Butler

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close