12 Tipps, um eine Zwangsvollstreckung zu vermeiden und Ihr Zuhause zu retten

Wenn Ihnen eine Zwangsvollstreckung droht, weil Sie mit Ihren monatlichen Hypothekenzahlungen in Verzug geraten sind, müssen Sie schnell handeln, bevor es zu spät ist, eine Darlehensänderung auszuhandeln und Ihr Haus in einer Zwangsversteigerung versteigert wird. Sie fühlen sich jetzt vielleicht hoffnungslos, aber es besteht immer noch Hoffnung, bis dieser Auktionstermin eintrifft. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihr Haus vor der Zwangsversteigerung schützen können.

  1. Ziehen Sie während des Zwangsvollstreckungsverfahrens nicht aus Ihrem Haus aus, damit Sie weiterhin Leistungen wie eine einmalige FHA-Hypothekenversicherung usw. in Anspruch nehmen können.
  2. Markieren Sie das Fälligkeitsdatum Ihrer Hypothek rot und priorisieren Sie Ihre wichtigsten finanziellen Verpflichtungen entsprechend.
  3. Erstellen Sie eine Liste aller Ihrer monatlichen Zahlungen. Ihre monatliche Hypothekenzahlung muss ganz oben auf der Liste stehen. Kreditkartenrechnungen, Privatkredite und andere ungesicherte Schulden werden in der Zwischenzeit leiden und auf den Listen landen müssen, während Sie Ihre Hypothekenzahlungen nachholen. Abgesehen davon, dass Sie Ihre Kreditwürdigkeit schädigen, haben diese Schulden keine größeren Konsequenzen als der Verlust Ihres Hauses durch eine Zwangsvollstreckung. Die Auswirkungen einer Zwangsvollstreckung auf Ihre Kreditwürdigkeit sind sowieso VIEL schwerwiegender.
  4. Ignorieren Sie nicht und warten Sie nicht auf die Zwangsvollstreckungsmitteilung Ihrer Bank. Informieren Sie sie vorher, dass Sie sich aufgrund einer Notlage in einer Finanzkrise befinden. Dieser Akt des Treu und Glaubens könnte Ihrem Kreditgeber ein wenig Barmherzigkeit einbringen. Stellen Sie die erforderlichen unterstützenden Darlehensänderungsdokumente für ihre Bewertung bereit. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Ihr Kreditgeber entweder die Nachfrist verlängern oder eine Stundungsvereinbarung in Betracht ziehen, solange Sie sich bemühen, Ihre Hypothekenzahlungen einzuholen.
  5. Suchen Sie die Hilfe von Kreditberatung und Schuldenmanagement-Programm. Sie können Ihr eigenes Guthaben reparieren, indem Sie unser kostenloses Guthaben-Reparatur-Kit herunterladen. Profitieren Sie von Kreditgebern und lokalen Wohnungsunternehmen oder Beratungsdiensten, die diese Programme anbieten, insbesondere wenn es kostenlos ist. Der beste Ort, um kostenlose Finanz- und Zwangsvollstreckungshilfe in Anspruch zu nehmen, ist das U.S. Department of Housing and Urban Development (HUD), da es Listen von Kreditberatungs- und Schuldenverwaltungsagenturen gibt, die für die Zusammenarbeit mit HUD-Darlehen und möglicherweise mit Ihrem Kreditgeber zugelassen sind. Wenden Sie sich in Fällen von Schuldscheindarlehen oder räuberischen Krediten direkt an Ihre Bank.
  6. Betrachten Sie die Optionen, um erschwingliche Hypothekenzahlungen zu erhalten. Dies kann durch die Restrukturierung oder Refinanzierung Ihres Hypothekendarlehens erfolgen. Mit den neuen Obama-Darlehensänderungsprogrammen, die derzeit verfügbar sind, wäre die Entscheidung, was Sie wählen sollten, je nach Ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit einfach. Denken Sie daran, dass die Kosten für die Hypothekenrefinanzierung aufgrund der Bearbeitungsgebühren wie Abschlusskosten und Punkte teuer sein können.
  7. Wenn es Ihnen gelingt, eine niedrigere monatliche Hypothekenzahlung auszuhandeln, erhalten Sie die Auflösung schriftlich. Bewahren Sie tatsächlich alle Darlehensänderungsdokumente auf, die eine Vereinbarung oder Vereinbarung mit Ihrem Kreditgeber rechtlich darstellen
  8. Wenn nicht, verkaufen Sie unnötige Vermögenswerte. Auf diese Weise können Sie Geld aufbringen und Ihre Hypothek bezahlen, bis Sie sich von Ihrer finanziellen Notlage erholt haben. Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um Ihre monatlichen Ausgaben zu senken. Aber beides wird auf Dauer nicht ausreichen, wenn Ihre finanzielle Situation gleich bleibt.
  9. Alternativ können Sie Ihr Haus auch an einen Dritten verkaufen. Dies könnte als Leerverkauf bezeichnet werden. Manchmal akzeptieren Gläubiger dies als vollständige Begleichung der Schulden. In der Regel kann der Verkaufswert des Hauses jedoch den ausstehenden Kreditsaldo nicht decken, sodass einige Banken Sie durch Zwangsvollstreckung ausrauben würden, wenn Sie zu viele Vermögenswerte haben. Holen Sie sich Hilfe von einem Wohnungsberater, Immobilienmakler oder einem Anwalt für Darlehensänderung. Möglicherweise können Sie Ihre Immobilie auch nach der Zwangsversteigerung wieder zurückkaufen.
  10. Verhandeln Sie eine Stundungsvereinbarung. So viel Sie Ihr Haus behalten möchten, ist so viel, wie die Kreditgeber bezahlt bekommen möchten. Im Falle einer Stundung wird Ihr Kreditgeber das Zwangsvollstreckungsverfahren vorübergehend einstellen, bis eine andere Zahlungsoption ausgeführt werden kann.
  11. Bankrott erklären. Dies könnte Ihre Kreditwürdigkeit in eine schlechte Position bringen. Denken Sie daran, dass Sie mit dieser Option möglicherweise Ihr Zuhause behalten können oder nicht. Wenn Sie ernsthaft glauben, dass dies Ihr einziger Ausweg ist, rufen Sie Ihren Anwalt an, um zu besprechen, was zu tun ist.
  12. Übergeben Sie Ihr Haus an Ihren Kreditgeber. Dies wird als „Urkunde anstelle der Zwangsvollstreckung“ bezeichnet. Diese Option hat keinen Einfluss auf Ihre Kreditwürdigkeit, aber Sie werden obdachlos. Da Sie es dem Kreditgeber erleichtern, kann diese Tat nur dadurch erkannt werden, dass Ihr Kreditsaldo beseitigt wird, auch wenn das Haus weniger verkauft wird. Holen Sie sich erneut die Hilfe eines Hypothekenanwalts.

Seien Sie bei der Wahl Ihrer Optionen realistisch, denn sobald eine Einigung erzielt wurde, müssen Sie sich an diese anpassen, andernfalls werden Sie sicherlich mit einer weiteren Zwangsvollstreckung konfrontiert.

Die Mehrheit der Hypotheken wird durch staatliche Programme wie HUD, FHA oder VA besichert oder finanziert. Wenn Ihre Hypothek einer dieser Agenturen gehört, erkundigen Sie sich, welche Möglichkeiten diese bieten, um Ihr Haus zu retten. Aber Sie müssen sich zuerst an Ihren Kreditgeber wenden, um persönlich offen und ehrlich zu verhandeln. So sparen Sie sich zahlende Kreditberatungen oder Anwälte.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Bobby Tucker

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close