Warum das Internet für Kinder gefährlich ist

Kostenlose Immobilienbewertung

Sie haben wahrscheinlich von anderen Eltern gehört, dass das Internet ein gefährlicher Ort für Kinder ist. Ja und Nein. Bei korrekter Vorgehensweise kann das Internet dem Wissen und der Entwicklung Ihres Kindes enorme und positive Vorteile bringen. Warum das Internet für Kinder gefährlich ist, hängt eigentlich damit zusammen, dass böse Jungs ihre Identität leicht verbergen und einfach online auf Ihre Kinder zugreifen können, ohne an Ihre Haustür zu klopfen.

Hier werde ich einige der Gefahren skizzieren, denen Ihre Kinder im Internet begegnen können.

Cyber-Mobbing
Cyberbullying ist, wenn ein anderes Kind oder ein Teenager im Internet Ihr Kind belästigt. Ähnlich wie bei Mobbing in der Schule ist der einzige Unterschied, dass Mobbing nur online stattfindet, wenn Ihr Kind in seinem Zimmer bleibt. Das andere Kind oder der andere Teenager kann Ihr Kind mit harten Worten, beleidigenden Fotos, die sich auf das Selbstwertgefühl Ihres Kindes auswirken können, demütigen, bedrohen und in Verlegenheit bringen oder einfach nur Namen nennen.

Sexuelle Ausbeutung
Dies ist der Fall, wenn ein sexuelles Raubtier versucht, Ihre Kinder mit überzeugenden Online-Taktiken zu Offline-Meetings zu locken. Manchmal bieten sie Ihren Kindern Geschenke an (normalerweise etwas, das Sie sich für Ihre Kinder nicht leisten oder nicht kaufen können), versuchen, ihnen etwas zu zeigen, das sie nicht haben (was ihre Angst und ihr Interesse weckt), oder Biete ihnen einen Vorschuss für einen versprochenen Job an. Sobald die Abwehrkräfte Ihrer Kinder niedrig sind, ihre Angst und ihr Interesse hoch sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie in Betracht ziehen, die Raubtiere offline zu treffen. Andere Eltern sind möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen konkrete Beispiele zu nennen, warum das Internet für Kinder gefährlich ist. Sie sagen nur, dass "das Internet gefährlich ist, halten Sie Ihr Kind davon fern".

Cyberstalking
Cyberstalking ist, wenn der Stalker sein Opfer unermüdlich online verfolgt und viel wahrscheinlicher zu Offline-Angriffen führt. Wenn die Angriffe von online nach offline verschoben werden, wird die Situation ernst, da sie physische Kontakte beinhalten können. Daher ist es für Ihr Kind immer von entscheidender Bedeutung, dass Sie online keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Dazu gehören Ihre Privatadresse, der Name der Schule und Orte, an denen sie häufig abhängen.

Dies sind nur einige Beispiele, warum das Internet für Kinder gefährlich ist. Abgesehen davon, dass Sie Ihre Kinder dazu bringen, sich online zu verhalten, möchten Sie möglicherweise auch zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um wachsamer zu bleiben. Eine der effektivsten Methoden, die Eltern heutzutage verfolgen, ist die Installation einer Kindersicherungssoftware. Net Nanny Parental Control-Software ist eine solche Software und kann verhindern, dass unerwünschte und schädliche Websites Ihre Kinder erreichen.

Klicke hier Erfahren Sie jetzt mehr über die Net Nanny Parental Control-Software und beginnen Sie, die Sicherheit Ihrer Kinder online zu schützen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by John Larsen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close