Stellen Sie die Bühne für Ihr Eigenheim bereit Selling Success Story

\"Kostenlose

Es gibt eine neue Welle von Heimshows im Fernsehen, und der Fokus liegt auf dem Ziel, ein Haus schnell und für Top-Dollar gesehen und verkauft zu bekommen. Diese Shows zeigen alle Elemente einer guten Handlung; Drama, Komödie, Spannung, böse Jungs, Opfer, gute Jungs, und es sieht immer ein glückliches Ende aus.

Das Drama entfaltet sich mit der Szene, in der die Verkäufer, unsere Opfer, offensichtlich ein häusliches Makeover benötigen, um den Laden zu verkaufen. Die bösen Jungs, der Grundstücksmakler oder potenzielle Käufer gehen durch die Wohnung des willigen Opfers und geben ehrliche, manchmal grobe Kommentare dazu, wie das Haus gezeigt wird. Die Opfer sitzen in der Regel wie Kaninchen im Loch eines Nachbarn und schauen im Fernsehen zu, wie sich die Szene entwickelt und was die Bösen über ihren Platz zu sagen haben.

Ja, sie brauchen Hilfe! Hier kommen sie, um den Tag zu retten, die hilfsbereite Crew, unsere Helden; Stager, Designer, Maler, Schreiner, Kameramänner und natürlich unser Gastgeber, zum Helfer unserer Verkäufer. Sie werden unsere Opfer und den Verkauf ihres Hauses retten, indem sie es in weniger als 2 Tagen schick zum Verkauf anbieten und für weniger als einen Tag bei Disney World kosten. Jeder ist glücklich und die Show, ich meine Verkauf, ist ein Erfolg!

Wie können Sie als Hausverkäufer dasselbe Erlebnis ohne Beobachtung durch Amerika schaffen, aber Ihre Zielgruppe erreichen – die Käufer in Ihrem Markt? Ich werde Ihnen sagen, wie Sie Ihr eigenes Eigentum STAGE!

Staging ist ein Marketing-Tool, das die besten Funktionen Ihres Hauses hervorhebt und gleichzeitig das Negative minimiert. Bei der Inszenierung geht es nicht um Ihren persönlichen Stil oder Geschmack.

In den meisten dieser Shows wird der Designer den Raum "neutralisieren" und den oft abwegigen, unordentlichen oder überholten Stil der betreffenden Besitzer wegnehmen. Es geht darum, den Raum zu verkaufen, das Haus selbst, nicht den Inhalt. Käufer möchten sich in diesem Haus vorstellen, nicht in Ihrem Haus.

Die Behandlung Ihres Hauses wie eine auf dem freien Markt zu verkaufende Ware ist der erste Schritt, um sich von Ihrem Zuhause zu trennen, es ist jetzt ein Produkt. Danach wird es einfacher.

Hier sind ein paar einfache Tipps, um Sie auf dem Weg zu Ihrem eigenen erfolgreichen Verkauf zu starten.

1. Enträtseln, entpersonalisieren und reinigen Sie Ihren Platz. Alle kleinen Schnickschnackereien, Kinderbilder, Familienfotos und Hahnkollektionen müssen zusammengepackt und zur Aufbewahrung gebracht werden. Speichern Sie sie für Ihren nächsten Ort. Entfernen Sie Gegenstände, die nicht dauerhaft auf Gegenflächen in Badezimmern und Küchen befestigt sind. Sie müssen trotzdem packen, früh anfangen! Holen Sie sich das Haus sauberer als je zuvor, einschließlich Fugenmörtel, Wandplatten, Türrahmen, Teppiche und Fenster.

2. Neutralisieren Sie lebendige Wandfarben und entfernen Sie Tapeten, auch wenn es sich um eine "Designer" -Farbe handelt, die vor 5 Jahren beliebt war oder 18 Stunden zum Trocknen benötigte. Käufer möchten ein Zuhause, in dem sie sich bewegen, und obwohl Sie die Farben mögen, die Sie lieben, werden die Käufer dies wahrscheinlich nicht tun und werden es als Arbeit betrachten – nicht bewegen. Mit warmem Beige, Taupe oder Antikweiß kann man nichts falsch machen. Eine frische, saubere Palette spricht Bände.

3. Entfernen Sie nicht benötigte Möbel und Teppiche. Bewahren Sie nur die notwendigen Teile auf, um Platzierung und Größe des Raums anzuzeigen. Wenn sich Ihre Möbel wirklich in einem schlechten Zustand befinden und der Kauf weniger billiger neuer Stücke oder Schutzhüllen in Betracht gezogen wird, nehmen Sie sie zu Ihrem nächsten Ort mit. Warum also nicht ein bisschen schmollen? Teppiche neigen dazu, den Fluss zu stören, besonders wenn sie klein sind und im ganzen Haus verstreut sind, einschließlich Badezimmer. Ein Ankerteppich im richtigen Verhältnis pro Zimmer ist in Ordnung, wenn nicht zu voll. Käufer kaufen Quadratmeter, Flächen, Bodenbeläge, architektonische Details und Theken, nicht Ihre Möbel. Zeigen Sie ihnen, was sie erhalten, indem Sie das Haus und nicht Ihre Sachen hervorheben.

4. Suchen Sie den Schwerpunkt des Raums und markieren Sie ihn, machen Sie ihn nicht mit etwas anderem konkurrieren. Vielleicht ist es der Kamin oder die schöne Aussicht, verkaufen Sie den Mittelpunkt, verstecken Sie ihn nicht! Große TV-Geräte sind dafür bekannt, dass sie den Brennpunkt vieler Räume überschatten, wenn Sie sie verschieben oder lagern können, während Sie sich verkaufen, wenn Sie dem Spiel weit voraus sind.

5. Erstellen Sie eine attraktive Kurve sowohl vor als auch hinter Ihrem Grundstück. Frisch gemähte und gesäumte Höfe, gemulchte Blumenbeete und saisonale Blumen begrüßen die Besucher in einem Haus mit der Aufschrift "Ich bin gut aufgehoben". Das Entfernen sämtlicher exzessiver Rasenkunst und -geräte lädt den Käufer ein und lässt die Fantasie fließen. Halten Sie Pferde eng, Poolspielzeug verstaut und Grillgerichte auf ein Minimum und außer Sichtweite, vor allem, wenn sie bessere Tage gesehen haben.

Indem Sie diese Schritte vor der Auflistung und Anzeige Ihres Hauses ausführen, haben Sie einen der größten Faktoren beim erfolgreichen Verkauf Ihres Eigenheims verbessert, den Zustand.

Sie als Eigentümer sind die einzigen, die das kontrollieren können. Egal, ob Sie eine HGTV-Crew, einen professionellen Heimstager oder einen Nachbarn einladen, um Ihnen zu helfen, Sie haben sich entschieden, Ihr Haus zum Star der Immobilienmesse in Ihrem lokalen Markt zu machen, eines, das Sie selbst produziert haben und eines das wird sicherlich ein glückliches ende haben.

\"Was

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

\"Immobilienmakler
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Karen Otto