Alles, was ein Immobilienmakler nicht wissen will, ein Jahr im Rückblick 2006

Kostenlose Immobilienbewertung

Im Jahr 2006 habe ich eine Reihe von Artikeln geschrieben, die als die "Alles ein Immobilienmakler will Sie nicht wissen" -Serie, die ist eine verbraucherorientierte Informationsreihe, die Hauskäufern und Verkäufern hilft, sich bei einer Immobilientransaktion zu schützen. Diese Artikel sind eine natürliche Erweiterung der Bücher, die ich geschrieben habe als "Everything A Real Estate Agent nicht will will ein Hauskäufer wissen" und "Alles ein Immobilienmakler will nicht Ein Hausverkäufer zu wissen ".

Das erste Buch, das im Jahr 1990 geschrieben wurde, hieß "Everything A Real Estate Agent nicht will Sie wissen" und es hatte ein gutes Maß an nationalem Erfolg, viel mehr als ich dachte , als ich es 1991/92 den Medien vorstellte. Wir verkauften das Buch in jedem Staat in den USA, einschließlich Alaska, Hawaii und bis nach Pakistan und Japan. Dies war keine schlechte Leistung für einen selbst veröffentlichten unterfinanzierten Autor.

Ich schrieb dieses Buch, weil ich ein lizensierter Immobilienmakler im Bundesstaat Ohio war, und, noch wichtiger, ich war einige Jahre lang ein Bankkreditnehmer für Wohnimmobilien, und ich sah viele Immobilienkäufer und -verkäufer von finanziellen Schäden betroffen sein Umgang mit unerfahrenen und unethischen Immobilienmaklern. Viele der Agenten waren entweder völlig inkompetent oder so eigennützig, dass sie Käufer und Verkäufer irreführen würden, alles, um sie dazu zu bringen, ein Kaufangebot oder einen Kotierungsvertrag zu unterschreiben. Viele dieser Hauskäufer und -verkäufer waren durch den Hals geschnitten und wussten nicht einmal, dass sie bluteten, weil ihnen das Wissen und die Einsicht fehlte, wie das Immobilienspiel gespielt wird.

Diese Bücher haben immer wieder zu Spannungen zwischen Immobilienmaklern und mir geführt, weil viele Agenten den Titel der Bücher und das schlecht durchdachte Versprechen, dass alle Agenten schlechte Menschen sind, übel nehmen, was falsch ist. In der Tat habe ich immer, wenn ich einen Medienauftritt machte, darauf geachtet, dass dies keine leere Anklage gegen Immobilienmakler ist. Es gibt gute, ehrliche, sachkundige Vollzeit-Immobilienmakler im Geschäft, die hochprofessionell sind. Das Problem ist, dass sie die Minderheit und nicht die Mehrheit sind.

Das Hauptproblem der Immobilienbranche insgesamt ist die Leichtigkeit, mit der eine Person eine Immobilienlizenz bekommen kann. Während die Bildungsbedürfnisse von Staat zu Staat variieren, kann in den meisten Fällen jedermann eine Lizenz erhalten, Immobilien in ungefähr 90 Tagen zu verkaufen. Das ergibt für mich keinen Sinn. Bedenke, dass viele Agenten kleine, alte Frauen sind, die in Teilzeit arbeiten, keine Geschäfte haben oder Hintergrund verkaufen, 30 oder 90 Tage zur Schule gehen und eine Lizenz für Hausverkäufer bei Immobilientransaktionen von etwa $ 50.000,00 und mehr besitzen. Ich meine, ein Anwalt muss sieben Jahre in die Schule gehen, um eine Lizenz zu bekommen, um einen Fünfzig-Dollar-Schein zu schreiben oder jemanden bei einem kleinen Verkehrsunfall zu vertreten. Aber Sally-Sally kann für 30 Tage zur Schule gehen und ein 250.000 $ Haus zum Verkauf auflisten? Das berechnet sich nicht in meinen Gedanken. Welche Art von Repräsentation erhält ein Verkäufer von einem Teilzeitagenten mit einer Zehe in der Wanne? Und die Vollzeitprofis wissen wovon ich spreche.

Ich hatte viele enge Gespräche mit Agenten, während ich im Geschäft war, und das Entscheidende ist, dass Teilzeitkräfte oft das schwächste Glied sind, wenn es darum geht, einen Deal zu machen, für Shows usw. nicht verfügbar zu sein Zeit-Agenten geben Teilzeit-Ergebnisse, wenn Sie ein Käufer, Verkäufer oder Vollzeit-Agent versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Und die Wahrheit ist, dass die meisten Menschen, vor allem Erstkäufer und Verkäufer, nicht wissen, was vor sich geht … nicht wirklich. Wie Sie einen Agenten auswählen, um ein Haus zu verkaufen, die Art des Vertragsrechts und die verhandelbaren Elemente der Listung von Verträgen, Kaufverträgen usw. ist weit über die meisten Erstkäufer und -verkäufer hinaus. Das Ergebnis ist, dass Verkäufer dumme Langzeitlistungsverträge mit den falschen Agenten unterzeichnen und die falschen Firmen und Käufer viel mehr für Immobilien zahlen, als wenn sie mehr Einblick in die Funktionsweise von Immobilientransaktionen mit beauftragten Immobilienverkäufern hätten. Ich habe das Problem nicht verursacht, ich habe nur die Probleme und die Lösungen für Käufer und Verkäufer identifiziert.

CAVEAT-EMPTOR ist juristischer Jargon, der "Käufer hüten" bedeutet und es bedeutet, was es sagt. Ob Sie ein Hausverkäufer oder Hauskäufer sind, Sie wissen besser, was Sie tun, wenn Sie Entscheidungen treffen und Verträge unterzeichnen, denn es ist Ihre Pflicht zu wissen, und Ignoranz ist keine Entschuldigung unter dem Gesetz. Wenn Sie einen dummen Immobilien Deal machen, ist es Ihre Schuld. Was ist eine Schande, weil Kauf oder Verkauf eines Hauses eine große geschäftliche Entscheidung ist. Es ist ein Geschäftsvorgang, der sich aus Menschen, Emotionen, Verträgen und Bargeld zusammensetzt und das sind alle Zutaten für rechtliche und finanzielle Schmerzen, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, und die meisten Menschen nicht. Und wie müssen die Menschen Zugang zu diesen Informationen haben, die ihre rechtlichen und finanziellen Interessen schützen, bevor sie ein Haus kaufen oder verkaufen?

DIE MACHT DER NAR ÜBER REGIERUNG UND MEDIEN

Was viele Leute nicht wissen, ist die National Association of Realtors (NAR) ist eine der Vereinigten Staaten von Amerika. s größte Interessengruppen, die eine unglaubliche Lobby-Macht über unsere Politiker haben, um Immobiliengesetze zu schreiben, die der Immobilienbranche zugute kommen, nicht den Verbrauchern. So, die caveat emptor Klausel … Staat und Bundesimmobiliengesetze sind im Interesse Ihrer lokalen Immobiliengesellschaft und nicht Sie geschrieben.

Noch etwas, das den Leuten nicht bewusst ist, ist der enorme Werbeeinfluss, den der NAR über Print und elektronische Medien hat, um die Nachrichten zu manipulieren, die Sie lesen, hören und sehen, wegen ihrer Werbung. Es gibt einen Artikel von Elizabeth Lesley von der Washington Journalism Rezension namens Demand Happy News und oft bekommen und es enthüllt die Korruption und Manipulation der Nachrichten Verbraucher zählen auf Entscheidungen über den Kauf oder Verkauf eines Hauses. Ich fordere alle dringend auf, diesen Artikel zu lesen.

Immobilien sind in gewisser Weise wie der Aktienmarkt. Wenn du von einer Modeerscheinung wie "flipping" hörst, bist du wahrscheinlich am Ende dieser Gimmick-Blase, irgendwie wie die dot.com-Tage … jeder sprang rein, weil sie dachten, es sei heiß und es war wirklich das Ende von die dot.com-Blase. Viele Leute haben sich mit ihren Hosen im Klappwinkel verfangen.

Haus Zwangsversteigerungen sind in den USA, weil Immobilienmakler und die Kreditgeber, die auf sie achten (die Immobilienwirtschaft hat einen enormen Einfluss auf die Kreditwirtschaft, weil die sind die Quelle von so vielen Wohnungsbaudarlehen) haben andere qualifiziert unqualifizierte Kreditnehmer, indem sie sie in Gimmick-Darlehen setzen. In dem wahnsinnigen Strich, um den Markt zu melken, wurden Menschen in Interesse nur Darlehen, negative Tilgung Darlehen oder attraktive Teaser-Darlehen wie niedrig verzinsliche variabel verzinsliche Hypothek (ARM) und andere dumme Finanzierung gesteuert, die nicht im besten Interesse des Käufers ist. Das ist der Grund, warum viele Zwangsvollstreckungen passieren. Naiven und leichtgläubigen Menschen wurde eine Stückliste verkauft, die auf unrealistischen Grundstückswerten basierte. Der Markt wurde gehypt und die Agenten und Kreditgeber waren direkt da, um Käufer und Verkäufer zu verwerten. Haben manche Leute Geld verdient? Sicher. Aber viele Leute haben sie gegen die Wand mit zu viel "Haus", zu großer Zahlung und einem Wohnungsmarkt gefunden, der für eine Weile ziemlich düster aussieht …

Alles was es braucht, ist eine Welle in unserer zerbrechlichen Wirtschaft den Immobilienmarkt in einen Erdrutsch zu verwandeln. Hier ein Newsflash: Die Wirtschaft steht auf wackeligen Beinen. Die Wirtschaft wurde stark durch Wohnungsverkäufe und Unternehmensgewinne aufgebaut und beide sind eine Illusion. Das wahre Maß der Wirtschaft sind langlebige Güter, wie der Automobilverkauf, die im Tank sind und massive Umstrukturierungen und Entlassungen verursachen. Die Leute können es sich nicht leisten, Autos zu kaufen, weil sie die Emaille von ihren Zähnen verschrotten und versuchen, Hauszahlungen zu leisten …

Also, wer auch immer du bist, und du liest meine Immobilienartikel, denk daran, dass der Grund Ich habe getan, was ich getan habe und werde tun, was ich tue, weil ich auf der Seite des Verbrauchers bin. Ich bin auf der Seite der Person, die ein besser informierter Verbraucher sein will. Ich bin auf der Seite der Person, die ein paar tausend bei ihrer Immobilientransaktion sparen will, indem sie schlau und auf einem faireren Spielfeld mit Immobilienmaklern ist.

Und weißt du was? Indem ich Leute erziehe und ihnen beibringe, wie man intelligentere Geschäfte macht, wie man die Teilzeit-Agenten von den Profis ausgleicht und ein paar Dollar in dem Prozess spart, helfe ich den professionellen Vollzeit-Agenten. Die Wahrheit ist, dass ehrliche Agenten kein Problem mit meiner Position haben werden, weil sie den Riff-Ruff loswerden werden.

Danke fürs Lesen!

Jim Hart

Copyright © 2006 James W. Hart, IV Alle Rechte vorbehalten

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Jim Hart